"AUGUST WALLA und Klosterneuburg"
Katalog zur Ausstellung im Stadtmuseum

Text und Layout: Veronika Pfaffel
Stadtgemeinde Klosterneuburg, Stadtmuseum, 2006


Format: 20,5 x 20,5
Karton, 64 Seiten
durchgehend farbig bebildert
Preis: 5,00

Inhalt:
Der biographische Teil behandelt August Wallas Kindertage im Klosterneuburger Strandbad, die Jahre zwischen Schule und Anstalt, Wallas Zeit im "himmlischen Klosterneuburg" und seinen Aufenthalt im "Haus der Künstler". Weitere Kapitel sind den Briefen des Stadtmuseums und den Einrichtungsgegenständen aus der alten Pionierkaserne, die vor dem Abriss gerettet werden konnten, gewidmet. Erklärungen von August Wallas Religion, seiner "Wahnfabel" sowie seinen Zeichen und Symbolen ergänzen diese Kapitel. Den Abschluss des Katalogs bilden persönliche Erinnerungen von vier Zeitzeugen an August Walla.