ANNEKE HODEL-ONSTEIN
"Klanglinien" – Malerei und Druckgrafik



30. November 2019 bis 26. Jänner 2020


Anneke Hodel-Onstein wurde 1950 in den Niederlanden geboren. Die studierte Dolmetscherin und Mutter dreier Kinder lebt und arbeitet in Klosterneuburg.
Ihre Ausbildung in Malerei und Druckgrafik (Teilnahme an Symposien, Workshops und Sommerakademien im In- und Ausland) begann Hodel-Onstein 1987. Seither kann sie auf eine Reihe von Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen u. a. in Österreich, Italien, Deutschland, den USA, Argentinien und der VR China zurückblicken.

Hodel-Onstein über ihre Arbeit …
Mein Denken bewegt sich in Bildern und Klängen, beides gibt mir Orientierung und Halt.
Abstrakte Bilder befreien von Nebensächlichem. Sie bilden nichts ab, sie wollen zeigen, was dahintersteht, machen es spürbar …
Fragmente und Eindrücke der Wirklichkeit … das tiefe Sein in der Natur … und die ganz persönliche Geschichte.

Meine Bilder erzählen was ich erlebe und fühle. Früher war ich auch Musikerin, aber ich musste mich entscheiden.
Der Weg führte in die bildende Kunst, da fühlte ich mich stärker hingezogen …
Melodien, Klangbilder und Rhythmen, immer habe ich sie als Formen und Farben erlebt. Und in vielen meiner Arbeiten spielt die Musik immer noch mit.
Es sind innere Bildwelten und Assoziationsräume, Gefühle, die durch Klangbilder entstehen.
So entstehen farbige Erlebniswelten ebenso wie monochrome Formen, kleine Formate in der Druckgrafik, aber auch in größeren Formaten gemalte Bilder, sozusagen visualisierte Ausschnitte meines Bewusstseins … eine Annäherung an die Geheimnisse dahinter …

… und zu dieser Ausstellung KLANGLINIEN
Melodien sind in Bewegung, sie tanzen sozusagen entlang gezogener Linien und Rhythmen, sie überschneiden sich, verändern sich, sie entwickeln sich immer weiter …
Es entsteht Neues, neue Linien, neue Farbnuancen, sozusagen ein Gebilde aus simultanen Notationen, die sich in eine neue Einheit, in einen neuen Vielklang drängen, in eine überraschende Symbiose aus Momenten. Dieses Erleben versuche ich in meinen Bildern zu zeigen.

Eine Auswahl meiner Bilder und detaillierte Angaben zu den Ausstellungen finden Sie auf meiner Website https://www.anneke-hodel-onstein.at/


Öffentliche Führung: Samstag, 30. November, 15 Uhr



MENÜ